optimieren-Raum-Restrukturierung
, , ,

Umstrukturierung des Wohnraums: ganz oder teilweise?

Es ist nicht immer notwendig völlig umstrukturieren Ihr Zuhause, um seinen Stil zu ändern und den Raum zu optimieren. Insbesondere wenn die allgemeinen Bedingungen des Hauses gut sind, genügt es oft, teilweise in die Umgebung einzugreifen und offensichtlich einen guten Menschen um Rat zu fragen Architekt Das betrifft auch die Innenarchitektur, um den zur Verfügung stehenden Raum optimal zu nutzen. Unter totaler Renovierung verstehen wir den kompletten Abriss aller Böden, Trennwände, Systeme, die Rekonstruktion der Wände, ein neues Anstrichmittel, neue Sockelleisten, Einrichtungsgegenstände, Einrichtungsgegenstände und sanitäre Einrichtungen: ein Remake bei 360 °.

Die Teilrenovierung besteht im Gegenteil darin, einen oder mehrere Räume zu rekonstruieren, wobei häufig zwei separate Bereiche in einem größeren Raum oder umgekehrt eine einzelne große offene Fläche aus zwei kleineren Räumen entsteht. Die Renovierung des gewählten Raums umfasst in der Regel auch den Abbau und den Umbau der Fußböden, das Malen der Wände, neue Möbel, Sanitärartikel und Wasserhähne. Eine teilweise Renovierung ist sicherlich mit geringeren Kosten verbunden und nachhaltiger als eine vollständige Renovierung des gesamten Hauses.

Diese Art von Arbeit wird in der Regel von denjenigen ausgewählt, die die Struktur ihres Zuhauses nicht völlig ändern wollen (oder können), oder von denen, die ihr einfach ein neues Leben geben wollen, indem sie Räume anders nutzen und das Aussehen des Zuhauses modernisieren. Auf diese Weise können Sie, selbst wenn Sie die Struktur des Gebäudes nicht vollständig ändern, die Umgebung an Ihre Bedürfnisse und Ihren Geschmack anpassen, sie komfortabler machen und mehr schätzen, um wieder zu entdecken, was es wirklich bedeutet, sich wie zu Hause zu fühlen.

Die Bedeutung der Möbel und der Figur des Architekten

Wenn Sie einen Renovierungs- und Renovierungsprozess für Ihr Haus durchführen möchten, wenden Sie sich an einen Architekten. Er ist es, der je nach den Bedürfnissen des Kunden das Projekt formt und umsetzt. Neben der architektonischen Transformation von Umgebungen kann es auch als Innenarchitekt eingesetzt werden. Der Innenarchitekt interessiert sich ausschließlich für die ästhetische Seite, die sich mit Verbesserungen, Oberflächen und Möbeln beschäftigt. Die professionelle Figur, die sich insbesondere bei einer teilsanierten Raumoptimierung mit dem Thema Innenarchitektur befasst, muss die Auswahl der am besten geeigneten Einrichtungsgegenstände berücksichtigen.

Die richtigen architektonischen und möblierten Optionen sind entscheidend für den Erhalt komfortabler und komfortabler Räume, aber gleichzeitig praktisch und funktional. Darüber hinaus ist es besonders für diejenigen, die ein kleines Haus haben, wichtig, das Licht auszunutzen, da es die Wahrnehmung der Größe verstärkt. Der Architekt wird sein Projekt sicherlich selbst unter Berücksichtigung dieses Faktors ausrichten. Es ist auch möglich eine Anfrage zu stellen Virtuelles 3D-Renovierungsprojekt zu erkennen, wie die Umgebungen sein werden, bevor sie überhaupt mit der Arbeit beginnen.

Um einen großen Raum in zwei kleinere zu unterteilen, können verschiedene Methoden verwendet werden: Wände in verschiedenen Materialien aufbauen und Türen (in der Regel Schiebetüren) installieren, Trennwände, Wandregale und andere Einrichtungsgegenstände verwenden. Bei der Raumoptimierung (sowohl in großen Häusern als auch vor allem in kleinen Häusern) ist die Wahl der Möbel von grundlegender Bedeutung. Zunächst können mit der Anordnung der Möbel viele Unterteilungen erstellt werden. Zweitens ist es wichtig, dass die Möbel für die Umgebung geeignet sind, in der sie sich befinden, und versuchen, den Raum optimal zu nutzen. Darüber hinaus müssen sie mit Kreativität und List verwendet werden. Deshalb ist es wichtig, sich auf einen Innenarchitekten zu verlassen, der weiß, wie er die häusliche Umgebung verbessern kann.

So optimieren Sie den Wohnraum mit der teilweisen Renovierung eines einzelnen Teils des Hauses. Der Wohnbereich

Wenn du eine hast Kochen suggiorno (oder eine große Küche) und Sie möchten die beiden Bereiche teilen, können Sie mit der Umstrukturierung des Raums auf verschiedene Arten fortfahren. Man kann eine Zwischenwand installieren, es gibt verschiedene Materialien (Holz, Glas, Gipskartonplatten) und Stile. Oder eine Glaskonstruktion mit Schiebetür, die ästhetisch und funktionell sehr schön ist, da sie das Licht nicht aufteilt und den Raum aufteilt. Auf diese Weise können die beiden Umgebungen gut voneinander getrennt werden (z. B. beim Kochen und möchten keine Gerüche in anderen Bereichen des Hauses verbreiten), während Sie zu anderen Zeiten einen großen offenen Raum genießen können.

optimieren-Raum-Umstrukturierung-partial-KücheWenn bei der Renovierung des Raums die Räume durch eine Trennwand voneinander getrennt werden, können Sie Gipskartonplatten verwenden, eine wirtschaftliche, effektive und sehr vielseitige Lösung. Die erstellte Wand kann dekoriert werden oder, um den durch sie geschaffenen Raum optimal zu nutzen, können sehr nützliche Regale aufgestellt werden. Ein anderes Material, das zum Erstellen einer Unterteilung verwendet werden kann, ist Glasblock, der viel Helligkeit gibt. Es ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, glatt, gewellt, farbig und auch in verschiedenen Formen und Schnitten.

Wenn Sie die beiden Umgebungen nicht vollständig trennen möchten, können Sie auch eine Stütze oder Halbwand in Gipskartonplatten erstellen. Sie können diesen Raum nutzen, um Regale oder auf der einen Seite einen Küchenschrank auf der anderen Seite des Wohnzimmers zu platzieren. Wenn die von der Wand erhaltenen Räume nicht benötigt werden, können diese mit Mustern, Bildern, Drucken oder Gemälden verziert werden.

Alternativ können Sie sich für einen Stand entscheiden. Auch hier können Sie sich der Auswahl hingeben, denn es gibt viele Varianten in verschiedenen Ausführungen und Materialien (Holz, Metall, Glas, Bambus, Kork, Reispapier, Volltonfarbe, farbig mit Figuren, Geometrien, abstrakten Formen oder Fotografien).

Die am häufigsten verwendete Methode, um zwei Zonen zu unterteilen, besteht darin, mit dem Setup zu spielen und so eine Unterteilung mit der Einrichtung zu erstellen. Sie können eine Trennwand mit einem Bücherregal, einem Regal, einer ausgestatteten Wand (möglicherweise mit doppeltem Gesicht, um die vom Element gebotenen Räume zu nutzen) oder mit den Möbeln der Küche selbst, beispielsweise der Halbinsel, erstellen. Auf diese Weise erhält man nicht zwei völlig getrennte Bereiche, sondern einen offenen Raum mit zwei unterschiedlichen Bereichen, der den Raum unter Verwendung des wichtigsten Elements der Küche optimiert: der Arbeitsfläche. Sie können die Küchentheke als Trennwand nutzen und praktische und gestalterische Elemente wie Hocker in die Möbel integrieren, sodass Gäste aus dem Wohnzimmer mit dem kochinteressenten Vermieter sitzen und plaudern können. Oder Sie bereiten das Frühstück zu, während Sie den Kindern im Wohnzimmer zusehen oder an der Theke der Halbinsel sitzen.

Ein sehr charmantes Element, mit dem die Küche vom Wohnzimmer getrennt werden kann, ist der Kamin. Der Kamin, der sich zwischen Küche und Wohnzimmer befindet, ist nicht nur eine optisch ansprechende Struktur, die dem Raum ein extremes Gefühl von Willkommen vermittelt, sondern auch zur Beheizung dieser beiden Räume. Um den Raum in der Küche weiter zu optimieren, kann der Architekt kreative Lösungen wählen, wie den Tisch mit Schubladen (für Besteck und Tischdecken), und anstelle von Schränken und Schränken Regale und Regale mit Dosen und Behältern wählen.

Optimieren Sie den Platz im Schlafbereich

optimieren-Raum-Umstrukturierung-partial-ZimmerManchmal, aufgrund der Notwendigkeit oder des persönlichen Geschmacks, können Sie das Schlafzimmer in zwei verschiedene Bereiche unterteilen. Dies kann passieren, weil Sie ein kleines Haus haben und daher den Schlafbereich optimieren möchten, um einen Wohnbereich, ein Arbeitszimmer oder einen begehbaren Kleiderschrank zu erhalten. In anderen Fällen kann es jedoch vorkommen, dass Sie ein Zimmer für die Nacht haben, das so groß ist, dass es wenig genutzt wird, und Sie es daher für ein Büro, einen Hobbyraum, einen Fitnessraum oder sogar ein eigenes Badezimmer verwenden möchten.

Wenn das Zimmer sehr klein ist, können Sie sich für ein Hochbett entscheiden. Diese Lösung ermöglicht es, nicht auf die Bequemlichkeit eines Doppelbetts zu verzichten, sondern auf dem Boden Platz zu beanspruchen, der stattdessen als Bürofläche oder als Schrank verwendet werden kann. Wenn die Decke hoch genug ist und ideale Bedingungen herrschen, ist es ebenfalls möglich, ein Zwischengeschoss zu schaffen, in dem das Bett aufgestellt werden kann, während der darunter liegende Bereich zum Büro oder Wohnbereich werden kann, in dem Sie sogar tagsüber Zeit verbringen können oder mit Gästen

Eine sehr funktionelle Art von Bett ist das mit dem Container, wo Sie Decken und Bettwäsche aufbewahren können. Um den Schlafbereich zu teilen, können Sie den Kleiderschrank, den Schreibtisch, ein schönes Design-Bücherregal, einen Trennwand, eine halbe Wand oder eine Gipskartonwand verwenden.


Meine Kontaktdaten:

Fühlen Sie sich frei, mich für Informationen zu kontaktieren, das Angebot ist kostenlos und Sie können Online anfragen oder nutzen Sie die Kontaktdaten auf dieser Seite.


Begleiten Sie uns: