Schallschutz
, , ,

Schallschutz Ein Haus bedeutet, die Schalldiffusion zu begrenzen. Der Verkehrslärm, die störenden Nachbarn und die laufenden Baustellen sind nur einige Beispiele für Lärmbelästigung.

Die Interventionen variieren nach Ziel: Lärm in geschlossenen Räumen absorbieren oder Lärm von außen isolieren. Darüber hinaus werden wir vor Arbeitsbeginn prüfen, welche Bereiche eine starke Schallstreuung aufweisen, um unser Bestes zu geben.

Schalldämmung

Schallabsorbierende und schallisolierende Materialien

I schallabsorbierende Materialien zeichnen sich durch die Fähigkeit aus, Schallwellen im Inneren zu absorbieren eine geschlossene Umgebung Reduzieren des Rumpelns oder des Echos. Schallabsorbierende Paneele können in natürliche, pflanzliche und synthetische unterteilt werden. Zu den häufigsten gehören Steinwolle und Glaswolle.

I Schallschutzmaterialien Sie sind in der Lage, die von außen kommenden Geräusche zu isolieren und zu verhindern, dass sie sich in der häuslichen Umgebung ausbreiten. Diese Paneele dienen dazu, die Schalldämmung von Außengeräuschen zu gewährleisten. Beispiele für Schallschutzmaterialien sind Gips, Baumwollfasern und Mineralfasern in Kombination mit bestimmten Harzen.

Schließlich ist die GipskartonZusammen mit anderen Materialien ermöglicht es einen guten Schallschutz.

Wie man für die Schalldämmung handelt

Lassen Sie uns im Detail sehen, wie Sie ein Haus akustisch isolieren, indem Sie an Wänden, Böden und Fenstern eingreifen.

  • Wände. In diesem Fall ist die beste Lösung die Anwendung Platten nach außen. Wenn es nicht möglich ist, werden wir von innen mit speziellen Dicken handeln. Die Wahl der Platten ist ein grundlegender Schritt, da das Material die Wände atmen muss, um Schimmelbildung und Feuchtigkeit zu vermeiden. Darüber hinaus empfehlen wir Designliebhabern, Paneele mit den glamourösesten Mustern zu wählen, die den Räumen eine originelle Note verleihen.
  • Etage. Um das Geräusch der Schritte der Nachbarn zu überwinden, kann auf die Technik von zurückgegriffen werden schwimmende Böden gekennzeichnet durch das Vorhandensein von elastischem Material wie Gummi oder Kork zwischen dem Boden und der Bodenstützplatte. Eine andere Möglichkeit, Räume akustisch zu isolieren, könnte darin bestehen, den Boden damit zu bedecken Mokett. Diese Maßnahmen können auch bei Wohnungen über Gewerbebetrieben angewendet werden.
  • Tischlerei. Wie im Fall vonWärmedämmung, auch um die Lärmbelastung zu reduzieren, ist es notwendig, an den Fenstern mit einzugreifen Doppelverglasung für Fenster und Fenstertüren. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, Ihre Fenster mit Verkleidungen auszustatten, um den Verschluss abzudichten und Geräusche von außen zu vermeiden. Um diese Funktion auszuführen, können Sie verwenden isolierte Jalousien.

Schalldämmung von Systemen

Pflanzen tragen oft dazu bei, Lärm zu erzeugen, indem sie auf sie einwirken Wohnkomfort von Mietern. Um die Lärmbelastung zu verringern, können wir im Projekt einige Maßnahmen ergreifen. Eine Lösung kann die Verwendung von sein Rohrleitungen massiv und ohne Ellbogen bei 90 ° verstärkt und mit schweren Materialien bedeckt.


Meine Kontaktdaten:

Fühlen Sie sich frei, mich für Informationen zu kontaktieren, das Angebot ist kostenlos und Sie können Online anfragen oder nutzen Sie die Kontaktdaten auf dieser Seite.


Begleiten Sie uns: