Luftfeuchtigkeit
, , , , ,

Feuchtigkeit ist ein häufiges Phänomen, das große Mengen verursachen kann Schaden In unseren Häusern ist es wichtig, das Problem zu erkennen und umgehend einzugreifen. Es gibt viele auslösende Faktoren, die auf den Beginn des Problems zurückzuführen sind: eine falsche Isolierung der Wände, die Kondensation von Küche und Bad, die sogenannte aufsteigende feuchte aus dem Untergrund. Dies sind einige der bekanntesten Elemente, die Feuchtigkeit und Schimmel an den Wänden des Hauses verursachen. Der am schwierigsten zu behandelnde und zu besiegende Fall ist zweifellos die aufsteigende Feuchtigkeit. Tatsächlich verursacht dies großen Schaden am Haus, obwohl es oft unterschätzt wird.

Ideen und Tipps, wie Sie die am meisten gefürchteten Mieter besiegen können: Feuchtigkeit und damit verbundene Schäden

Wenn Ihr Haus den typischen dunklen Heiligenschein hat und die Wände kalt sind, wirkt die Luftfeuchtigkeit schon seit einiger Zeit. Die offensichtlichste Folge sind Flecken und Schimmel das verursacht einen schlechten Geruch sowie eine erhebliche Anschwellung des Putzes. Ein nicht unerhebliches Element für unsere Portfolios sind die Heizkosten diese nehmen erheblich zu, wenn wir mit einem Haus konfrontiert werden, das von Feuchtigkeit betroffen ist. Wie kommt es? Haus-Heizung-LuftfeuchtigkeitDie aufsteigende Feuchtigkeit macht die Wände so nass, dass sie sowohl im Winter mit einem kälteren Haus als auch im Sommer mit einer wärmeren Umgebung zu einer schlechten Isolierung führen. Das Ergebnis ein ungesundes Zuhause und von exorbitante Kosten. Sehr oft erfordert die Wohnung eine sehr invasive Wartung. Die teilweise Renovierung des Hauses erfordert daher auch die Bewertung des Hauses. Restrukturierungskosten Sie müssen auch externe Faktoren enthalten.

Welche Techniken müssen angewandt werden, um das Problem zu beseitigen?

Il Luftentfeuchter Es ist die bekannteste und am häufigsten verwendete Lösung in unseren Häusern. Die Interventionskosten für Feuchtigkeit sind niedrig, wenn wir traditionellen Lösungen folgen.

Die effektivste Technik bei aufsteigender Feuchtigkeit ist stattdessen die Injektion von Silikonharze an der Basis der Wände eingefügt. Mit diesen Entfeuchtungsinjektionen wird eine Art chemische Barriere geschaffen, die es nicht ermöglicht, dass die Luftfeuchtigkeit im Haus steigt. Es wird empfohlen, den Eingriff vor dem Verputzen des Hauses und dem Streichen durchzuführen, um Schäden zu vermeiden. Die verwendeten Harze sind ungiftig, nicht brennbar und geruchlos, um die vollständige Durchführung jeglicher häuslicher Tätigkeiten zu ermöglichen.

Neben den Eingriffen von Experten, um das Problem der Luftfeuchtigkeit endgültig auszurotten, gibt es Götter natürliche Heilmittel effektiv und zu beachten, wenn wir feststellen, dass wir ein Problem dieser Art haben. Ein ausgezeichneter Verbündeter gegen Schimmelpilze ist sicherlich der Zitronenzesten. Um Schimmelpilze von Vorhängen oder Stoffen zu entfernen oder das Badezimmer zu desinfizieren, können Sie eine Mischung aus Zitrone und Salz zubereiten: einen Teelöffel Salz für ½ Liter Wasser. Eine weitere gute Anti-Schimmel-Mischung ist eine Lösung von Essig bei 30% mit vollentsalztem Wasser zum Aufsprühen der Wände.

Luftfeuchtigkeit

Vergessen Sie nicht die Wirksamkeit von denaturiertem Alkohol, der in Wasser verdünnt die Entfernung von Schimmelpilzen aus der Polsterung begünstigt. In den schwierigsten Fällen, wenn sich die Luftfeuchtigkeit bereits eingestellt hat, empfiehlt es sich, eine Mischung aus zu probieren Backpulver und Wasserstoffperoxid: Löse 2-Löffel Natriumbicarbonat und 2-Esslöffel Salz in 700 ml Wasser, vereinige schließlich 2-Löffel Wasserstoffperoxid und schüttle den Inhalt in einem Spray.

Praktische Ratschläge im Alltag

Eine Regel, die Sie beachten sollten, ist, trockene Oberflächen nach dem Waschen zu trocknen und zu reinigen. Dies liegt daran, dass Schimmel nach Ablagerungen organischer Materialien gierig ist, die wir unwissentlich mit Wasserspritzern an den Wänden ausstoßen. Ein weiterer wichtiger Rat ist, keinen Wasserdampf im Haus zurückzuhalten, der häufig nach dem Duschen entsteht. Nach dem Waschen ist es daher ratsam, die Fenster zu öffnen und die Luft mit Sauerstoff zu versorgen.

Wir unterschätzen daher nicht ein Problem, das sowohl in alten als auch in schlecht gewarteten und neuen Wohnstätten zunehmend vorhanden ist. Vergessen Sie nicht, dass ein gesundes Zuhause eine umliegende Luftfeuchtigkeit registrieren muss 40-60%. Und Sie, haben Sie andere Tipps und Vorschläge für diejenigen, die mit diesem nervigen Hausfeind leben?


Meine Kontaktdaten:

Fühlen Sie sich frei, mich für Informationen zu kontaktieren, das Angebot ist kostenlos und Sie können Online anfragen oder nutzen Sie die Kontaktdaten auf dieser Seite.


Begleiten Sie uns: